Voller Erfolg in Mannheim

Unsere Knaben D kamen in Mannheim ganz schön ins Schwitzen.
Das lag zum einen am Wetter, denn endlich war es mal heiß,
zum anderen am virtuosen Spiel, an dem sich unsere Mannschaft selbst berauschte -
und das alles trotz unseres 6-Stunden-Intensivtag-Trainings am Vortag.

Aber der Reihe nach ...

Als wir am 10. Juli 2016 um 10:25 unser erstes Spiel gegen den TSV Mannheim hatten, war es schon schnuckelige 28° im Schatten. Nichtsdestotrotz hat die Mannschaft voll losgelegt und der TSV musste mit einem 9:3 geschlagen von Platz ziehen.

Aufgeputscht durch diesen Erfolg war es schwer, die Kinder im Schatten zu halten.

Im nächsten Spiel wurde der HC Heilbronn mit 7:2 besiegt.

Dann kam das befürchtet dritte Spiel, bei dem normalerweise die Konzentration und Kondition schon nachlässt. Gegen den TSG Bruchsal war davon aber (fast) nichts zu merken - zumindest nicht bei unserem Team. Die Schiedsrichter hingegen waren sich uneins über das Ergebnis, aber Sieg ist Sieg, auch wenn es mit 6:5 offiziell sehr knapp aussieht.

Zum finalen Showdown kam es dann gegen den Gastgeber, den MHC. Sie hatten schon im Vorfeld unsere Mädchen als mögliche Schwachstelle gesehen - und sich zumindest in dem Punkt völlig "verguckt": 6:1 gewann die TSG die Partie - und dann ........ Party.

Auf ganzer Linie war der Spieltag ein Erfolg, besonders schön war zu sehen wie Übungen aus dem Training eingesetzt wurden.

Vielen Dank an alle Spieler/innen: Ihr habt in Sturm und Verteidigung wirklich schön gespielt.

Herzlichen Dank an alle Eltern, die wie immer mitgefiebert (und auch schön mitgefeiert) haben.

So kann es weitergehen ...