Bronze....und glückliche Mädchen B !

Die Mädchen B haben eine hervorragende Hallensaison 16/17 gespielt und sich mit dem 3. Platz und der bronzenen HBW-Nadel belohnt.

Das Finale wurde durch ein 1:2 gegen den Ludwigsburger HC leider knapp verpasst. Dieses Spiel war in der zweiten Halbzeit an Dramatik und Spannung kaum zu überbieten. Nach Startschwierigkeiten lag das Team relativ schnell mit 0:2 zurück. Man merkte der Mannschaft hier die Nervosität vor heimischer Kulisse gegen den leicht favorisierten Club aus Ludwigsburg an. Doch Coach Sambo fand in der Halbzeitpause die passenden Worte, so dass unseren Mädchen gleich nach Beginn der zweiten Hälfte der Anschlusstreffer gelang. Die Mannschaft aus Ludwigsburg wurde nun regelrecht in der eigenen Hälfte eingeschnürt und der Ausgleich lag förmlich in der Luft..... aber er fiel leider nicht mehr.

So musste das Team seine Konzentration nach kurzer Enttäuschung wieder schnell auf das keine Finale und dem Spiel um Platz 3. gegen die Stuttgarter Kickers fokussieren.

Und auch hier hatte Sambo wieder die richtige Ansprache für die Mädchen gefunden. Schnell lag das Team mit 3:0 in Front und hatte den Gegner fest im Griff. Allerdings ließ man den Stuttgarter Kickers im zweiten Spielabschnitt zu viel Raum, so dass hier etwas fahrlässig 2 Tore zugelassen wurden und das Spiel zu drohen kippte. Aber hier zeigte sich, dass das Team mit viel Routine und Cleverness die Zeit herunterspielte und ein 3:2 Sieg eingefahren wurde.

Die Freude über den 3. Platz und der bronzenen Nadel war riesengroß.

Bei diesem Turnier hat sich gezeigt, dass sich unsere Mädchen B zurecht die ganze Saison über an der Tabellenspitze zusammen mit dem späteren HBW-Meister Mannheimer HC und dem Team aus Ludwigsburg ein Kopf an Kopf Rennen um den Titel geliefert hat.