Durchwachsen war der Start der Herren in die restliche Feldsai- son. Zum Auftakt gelang ein Sieg gegen unsere schwäbischen Nachbarn vom VfB Stuttgart. Den Rückstand konnte Malte bis zur Halbzeit egalisieren. In dem überlegen geführten Spiel erzielten Paul und Marvin in der zweiten Halbzeit die Treffer zum verdienten 3:1 Auswärtserfolg. Eine Woche später machten sich leider nur elf gesunde Spieler auf den Weg zum Tabellennachbarn Böblingen. Auf der tristen Sportanlage war man zwar auf Augenhöhe, musste aber nach einem Fehler im Spielaufbau das 0:1 hinneh- men. Mitte der zweiten Hälfte konnten die Gastgeber eine Ecke zum Ausbau der Führung nutzen. Malte war trotz Verletzung in dieser Halbzeit mehrfach gefährlich vor dem Böblinger Tor in Aktion und konnte den Anschluss her- stellen. Die nicht genutzten Chancen ermöglichten den Hausherren kurz vor Ende auf das entscheidende 3:1 zu erhöhen. Mit einem größeren Kader (mehr Wechselmöglichkeiten) wäre deutlich mehr zu erreichen gewesen.