Drucken

TSG 78 Heidelberg – HC Heidelberg
1:4: Guten Morgen, ihr Schlafmützen ! Leider haben wir es nicht geschafft bei Anpfiff wach und konzentriert zu sein. Anfängerfehler und eine überragende Einzelleistung auf Seiten des HCH brachte uns diese unnötige Niederlage ein.


TSG 78 Heidelberg – TSV Mannheim I
2:3: Schade, wir lagen schnell 0:2 hinten; erst dann wurden unsere Jungs langsam wach. Vielleicht lag es am etwas lauter werdenden Trainer! Die ersten guten Spielzüge, ein guter Torhüter und schon war das Spiel ausgeglichen. Wir konnten in der zweiten Hälfte zwei schöne Tore schießen und auf 2:2 ausgleichen. Leider brachte uns ein doofer Fehler mit dem Schlusspfiff noch einen Penalty ein, sodass die Partie knapp verloren wurde.


TSG 78 Heidelberg – VFB Stuttgart I
4:0: Super, jetzt war die Mannschaft auf Betriebstemperatur, überragend vom Torhüter bis zum Stürmer. Herausheben kann man hier Bela und Berthold, unsere Nachwuchsspieler, die ohne Respekt die Stuttgarter schwindlig spielten. Gute Leistung, Kompliment an die Mannschaft.


TSG 78 Heidelberg – TSV Mannheim II
2:0: Solide Leistung in einem spannenden Spiel. Beide Mannschaften auf Augenhöhe und zur Halbzeit 1:0 für uns. Der gute Gegner hatte einige gefährliche Torchancen die unser Keeper Hannes neutralisierte. Dann erzielten wir das 2:0 und konnten damit auch etwas Sicherheit in unsere Abwehr bringen. Verdienter, wenn auch schwer erarbeiteter Sieg.


Fazit zum Heimspieltag: Tolle Organisation der Eltern, leckere Kuchen und super Wetter sorgten für einen sehr schönen Spieltag. Discobesuche unserer Mannschaft vor dem Spieltag werden übrigens zukünftig verboten. Der Trainer wird das überwachen!
Danke auch an unsere Turnierleitung Rainer und unseren Schiri Philipp Wossidlo.

Stefan Jech