Drucken
Der letzte Spieltag in der Hallensaison 15/16 fand  am 27.02 unter der Leitung des HCH in der Pestalozzihalle statt.
Fast die ganze Mannschaft ist gekommen und alle waren voller Vorfreude auf das Turnier.
Unser erstes Spiel ging gegen den Club an der Enz und die Jungens und Mädels haben gleich von Anfang an Druck gemacht, schnell und schön gespielt, leider ging in letzter Minute die Gegner durch eine Unachtsamkeit in Führung und so stand es am Ende 4:5 gegen uns. Nach einer kurze Pause spielten wir gegen den TSV Mannheim 1 ein sehr starkes Spiel. Die Mannheimer konnten wir mit einer sehr schnelle 1:0 Führung überraschen. Dann fiehlen die Tore auf beiden Seiten wie am Schnürchen, es wurde um jeden Ball gekämpft und nur knapp konnte der TSV mit 8:11 das Spiel für sich entscheiden. Aber dann kam der Einbruch, das dritte Spiel im Turnier - das schwerste für die Mannschaft. Kaum Gegenwehr von uns, sodass der HCH 1 ein leichtes Spiel hatte und mit einem 0:20 siegreich vom Platz ging.
Das musste anders werden und schon im nächsten Spiel gegen den TSV Ludwigsburg waren alle wieder 100% da. Die Stürmer konnten aus dem soliden Aufbauspiel der Abwehr 13 Tore machen, wohingegen die Abwehr keinen Ball in den Schusskreis lies. Tolles Spiel, weiter so.
 
Statistik für die Hallen Saison 15/16
• Torquotient 0.72
• Tordifferenz -26
• Tore 67
• Gegentore 93
• Siege 6
• Untenscheiden 0
• Niederlage 9