Das Wetter meinte es nicht gut mit uns. Es kübelte aus allen Eimern und der Heimplatz verwandelte sich bald in ein Schwimmbecken. Doch die Mädels rafften sich am letzten Spieltag noch mal auf und gaben alles. Im ersten Spiel gegen die Stuttgarter Kickers II wurde mit souveräner Abwehr- und Torwartleistung ein 0:0 erkämpft. Im zweiten und letzten Spiel der Saison gegen Bietigheim I schlug die Pulszahl dann noch mal höher. Ein um den anderen Angriff starteten die Mädchen auf das gegnerische Tor, bis endlich das erlösende 1:0 fiel. Der Druck wurde noch mal erhöht und ein schönes 2:0 heraus gespielt. Da nun alle stürmen wollten, setzte Bietigheim zu einem gefährlichen Konter an und gönnte unserer Torfrau auch noch eine gute Szene. Kurz vor Schluss fiel das 3:0, alle lagen sich glücklich in den Armen und Trainerin Julia Peter war zufrieden mit Ihrer Mannschaft. Den Schwung wollen wir mit in die Halle nehmen.

Platz 9 - 11

Voller Erfolg der männlichen A-Jugend

Die Heidelberger Hockey Spielgemeinschaft bestehend aus Spielern der Hockeyabteilung der TSG 78 und des Heidelberger Hockey Club hat den Baden Württemberg Pokal der männlichen Jugend A gewonnen. Die Mannschaft setzte sich aus „echten“ mJA’lern und mJB’lern der Meistermannschaft des HCH zusammen. Nach einem Anfangsstolperer
(1:3 Niederlage gegen Bruchsal auf eigenem Platz) spielten die Jungs danach äußerst überzeugend.


So konnten sowohl die Heilbronner (8:0 auf eigenem Platz und 0:3 auswärts) bezwungen werden. Auch die Revanche gegen Bruchsal gelang mit einem klaren Sieg (0:6). Das Spiel in Freiburg endete dann auch mit einem Sieg (1:6), und Freiburg trat zum Rückspiel in Heidelberg gar nicht mehr an. Das hat auch den Zuschauern richtig viel Spaß gemacht. Herzlichen Glückwunsch!

 

PlatzSpieleTorePunkte
1. SG Heidelberg 6 27 : 4 15
2. TSG Bruchsal 6 18 : 22 9
3. HC im TSG Heilbronn 6 20 : 28 6
4. FT 1844 Freiburg 6 19 : 30 6

20.09.2015 TSG 1878 Heidelberg II – Karlsruher TV 0:2 / -Club an der Enz 2:0.
04.10.2015 TSG 1878 Heidelberg II – VFB Stuttgart II 1:0

 

Platz 9 - 14

 

PlatzSpieleTorePunkte
9. TSV Mannheim 2 1 4 : 1 3
10. Karlsruher TV 1 2 : 0 3
11. TSG 78 Heidelberg 2 1 1 : 0 3
12. VfB Stuttgart 1 0 : 1 0
13. Mannheimer HC 3 1 0 : 2 0
14. Club an der Enz 1 1 : 4 0

 

PlatzSpieleTorePunkte
1. Mannheimer HC 3 6 43 : 4 16
2. Karlsruher TV 6 25 : 6 13
3. AC Weinheim 6 19 : 4 13
4. SV Böblingen 6 16 : 18 8
5. VfR Merzhausen 6 7 : 20 6
6. TSV Ludwigsburg 6 6 : 34 4
7. TSG 78 Heidelberg 6 2 : 32 0