Liebe Mitglieder, liebe Eltern, liebe Freunde
der Hockeyabteilung,


Während unsere Jugendlichen ihre Finals in den End- und Platzierungsrunden bestreiten, startet die Herrenmannschaft bereits in die Feldrunde 2015/2016. Das gute Abschneiden
der Kooperationsmannschaften kann einige Ungereimtheiten, die während des Saisonverlaufs entstanden waren, überstrahlen. Hier gilt es aber dies in der kommenden Hallensaison besser zu machen. Die Trainingszeiten und Spieltage werden nach Erstellung der Pläne per E-Mail bekannt gegeben und auch auf der Homepage veröffentlicht.

Viel Spaß machen auch unsere jüngsten Spielerinnen und Spieler, die sich auch von weiten Fahrten nicht schrecken lassen und unter der Anleitung von Stefan Jech und Rainer Wollthan große Fortschritte gemacht haben. Herrlich auch das kurzfristig angesetzte Treffen zum Ferienbeginn auf der TSG, an dem auch viele der sehr engagierten Eltern
teilgenommen haben; ein sehr stimmungsvoller Nachmittag schreit nach Wiederholung.

Michael Schwarz

Am Sonntag den 2015.07.19 um 8:00 Morgens ging es los.

Die Mannschaft und Eltern waren guter Dinge und fuhren wir erstmal 2 Stunden durch das schöne Baden-Württemberg nach Freiburg im Breisgau. In Freiburg angekommen war es leicht bewölkt und angenehem warm. Leider hatten 4 Mannschaften abgesagt daher ergab sich ein etwas geänderter Spielplan.

 

 TSG 78 Heidelberg  - VfR Merzhausen    3    :    1

Das erste Spiel; alle waren etwas aufgeregt und noch nicht ganz mit den zugewiesen Spielpositionen versöhnt. Nach einem 0:1 Rückstand, motivierte der Anschlusstreffer durch Tom. Durch gute Aktionen aus der Verteidigung herraus wurden noch 2 Tore herrausspielen und der Spiel für uns entschieden.  Jetzt hatten alle Spaß am Spiel.

 

TSG 78 Heidelberg  -  HTC Stuttgarter Kickers 5    10    :    0

Ein Schützenfest, anders kann man es nicht sagen. Die komplette Mannschaft hat mehrere Tore geschossen Gesa, Paul, Bela, Tom, Charlotta und Hedi. Tolle Angriffs-Kombinationen wurden zum besten gegeben und die Abwehr stand wie eine Mauer aus Granit. Der Gegner zunehmen demoralisiert konnte sich nicht mehr wehren, so haben verdient gewonnen.

 

TSG 78 Heidelberg  -  Karlsruher TV    2    :    1

Der vermutlich schwerste Gegener gegen den wir antreten mussten. Es wurde gekämpft mit allem was man zu bieten hatte. Nach dem ersten  Führungstreffern hat das KTV wieder aufgeschossen und es wurde weiter um jeden Ball gekämpft - nichts verloren gegeben - keiner wurde durchgelassen. Super Leistung unserer Abwehr aus Tom, Charotta und Hedi. Die individuelle Tips von Piet wurden umgesetzt und so konnte die Moral aufrecht gehalten werden. Ein Wechselbad der Gefühle aus Angriff und Verteidung, aber Dank Tom konnte in letzter Sekunde noch der Siegestreffer erzielt werden.

 

TSG 78 Heidelberg  -  HTC Stuttgarter Kickers 6    7    :    0

Obwohl alle schon abgekämpft und etwas ausgepowert waren, war der Wunsch, auch diese Spiel für uns zu entscheiden, sehr groß.
Gesagt - Getan.
Eine gute Kombination nach der anderen, es war ein Traum und wieder konnte von jedem ein Tor erzielen werden. Gleich von ersten Anstoß an haben alle Druck gemacht und sind auf den Ball los. Der Gegner hatte keine Change sich unserem Schussraum zu nähern. Wieder haben wir sehr verdient gewonnen.

 

So konnte die Mannschaft alle Spiele gewinnen, die obligatorischen Gummibärchen der Turnierleitung waren natürlich mehr gefragt als die Urkunde ;-)

Für diese Leistung gab es noch eine Runde Eis zur Belohnung, dann ging es ab nach Hause.

 

Glückwunsch an diese super Mannschaft!


Gesa, Bela, Rainer, Paul, Tom, Charlotta und Hedi

 

 

 

Heimspieltag auf der TSG
 


TSG 78 Heidelberg – HC Heidelberg 1:4
Guten Morgen ihr Schlafmützen!
Leider haben wir es nicht geschafft bei Anpfiff wach und konzentriert zu sein.
Anfängerfehler und eine überragenden Einzelleistung auf Seiten des HCH brachte uns diese unnötige Niederlage ein.
 


TSG 78 Heidelberg – TSV Mannheim 1 2:3
Schade, wir lagen schnell 0:2 hinten und dann wurden unsere Jungs langsam wach.
Vielleicht lag es am etwas lauter werdenden Trainer.
Die ersten guten Spielzüge, ein guter Torhüter und schon war das Spiel ausgeglichen.
Wir konnten in der zweiten Hälfte zwei schöne Tore schießen und auf 2:2 ausgleichen.
Leider brachte uns ein doofer Fehler mit dem Schlusspfiff noch ein Penalty ein und das Spiel wurde knapp verloren.
 


TSG 78 Heidelberg – VFB Stuttgart 1 4:0
Super, jetzt war die Mannschaft auf Betriebstemperatur. Überragend vom Torhüter bis zum Stürmer.
Herausheben kann man hier Bela und Berthold unsere Nachwuchsspieler, die ohne Respekt die Stuttgarter schwindlig spielten.
Gute Leistung, Kompliment an die Mannschaft.  
 
 
TSG 78 Heidelberg – TSV Mannheim 2 2:0
Solide Leistung in einem spannenden Spiel. Beide Mannschaften auf Augenhöhe und zur Halbzeit 1:0 für uns.
Der gute Gegner hatte einige gefährliche Torchancen die unser Keeper Hannes neutralisierte.
Dann erzielten wir das 2:0 und konnten damit auch etwas Sicherheit in unsere Abwehr bringen.
Verdienter wenn auch schwer erarbeiteter Sieg.
 
Fazit zum Heimspieltag
Tolle Organisation der Eltern, leckere Kuchen und super Wetter sorgten für einen sehr schönen Spieltag.
Discobesuche unserer Mannschaft vor dem Spieltag werden übrigens zukünftig verboten. J Der Trainer wird das überwachen!
Danke auch an unsere Turnierleitung Rainer und unseren Schiri Philipp Wossidlo!
 
Stefan Jech

 

 

Hintere Reihe v.l.: Moritz Harting, Max Auerbach, Georg Gute, Berthold Speer
Vordere Reihe v.l. Moritz Glätzer, Bela Wollthan, Lukas Jech, Jakob Herberg, Ernst-Albert Speer, Tom Herberg, Jesper Klug
Torwart Hannes Hagenberger

Die Schiedsrichterprüfung bestanden und nun stolzer Besitzer der C-Lizenz sind: Stefan Jech, Anand Padmanabhan, Malte Kane und Jugendwart Christian Wilhelm. Herzlichen Glückwunsch.