Die "Top on Ice Arena" ist nach langer Bauzeit endlich (Baubeginn Juni 2016) fertig gestellt. Das Dach ist seit Ende Juli 2017 nun von der Stadt Heidelberg auch frei gegeben. Der neue Boden und die Bande wurden im April 2017 montiert. Hier gibt es leider noch Nachbesserungen zu machen, die voraussichtlich erst im September oder Oktober 2017 erfolgen können.

Der Termin für die Einweihung ist ebenfalls noch nicht festgelegt.

„Auch bei niedrigen Zinsen lohnt sich das Gewinnsparen“, betonte Vorstand Michael Hoffmann bei der großen Spendenübergabe am 9. Februar 2017 in der Hauptstelle der Volksbank Kurpfalz. Dieses Mal erhielten 188 gemeinnützige Vereine und Organisationen aus der Region eine finanzielle Zuwendung. Insgesamt wurden aus dem Gewinnsparen der Volksbank Kurpfalz stattliche 100.000 Euro ausgeschüttet. „Wir möchten uns für Ihr gesellschaftliches Engagement bedanken“, so Michael Hoffmann.

Stellvertretend für die vielen anwesenden Vertreterinnen und Vertreter der Vereine und Institutionen – darunter auch Heidelbergs Bürgermeister Wolfgang Erichson – dankten Reiner Ueltzhöffer von der Kreisverkehrswacht Heidelberg Rhein-Neckar und Professor Klaus Roth von Vision BewegungsKinder der Volksbank Kurpfalz für die Förderung.

Sparen, helfen und gewinnen - Diese Kombination macht das Gewinnsparen so attraktiv. Gewinnsparer legen Geld zurück, fördern gemeinnützige Projekte in der Region und stellen ihr Glück auf die Probe. Von fünf Euro pro Los werden vier Euro monatlich gespart. Mit dem Spielanteil von einem Euro nehmen die Gewinnsparer an einer monatlichen Verlosung teil, bei der es Sachpreise wie Autos und Reisen sowie Geldgewinne von 100.000 Euro in bar zu gewinnen gibt. Ein Teil des Spieleinsatzes fließt jedoch in gemeinnützige Einrichtungen zur Förderung von beispielsweise Sport, Jugend und Kultur.

Nach dem offiziellen Teil der Spendenübergabe an die Vereinsvertreter gab es Gelegenheit zu Gesprächen und zur Knüpfung neuer Kooperationen.

Spendenübergabe an Vereine und Organisationen in der Kurpfalz. Auch der Förderverein Inline Skating der TSG 78 Heidelberg erhielt eine Spende von der Volksbank Kurpfalz!

 

Die TSG 78 bietet zum Einstieg ein Training für Inline Beginner an, das auf dem Spielfeld der TSG 78 im Sportpark in der Tiergartenstr. 9 stattfindet (Eingang und Parkplatz auf der Seite, am Tiergarten-Schwimmbad). In frischer Luft und inmitten von frischem Grün erfolgt die Unterrichtung und fachliche Unterweisung durch unsere vom Deutschen Inline Verband ausgebildeten Trainer.

Die Lehrgänge finden statt bei einer Mindestteilnehmerzahl von 4 Personen. Pro Lehrgang sind maximal 20 Personen zugelassen. Pro 10 Teilnehmer steht Ihnen ein Übungsleiter zur Verfügung, so dass eine individuelle und optimale Betreuung der Teilnehmer gewährleistet ist. Das Mindestalter ist 6 Jahre, nach oben erfolgt keine Beschränkung.
 
Die Teilnehmer beherrschen nach einem Trainingslehrgang die Inline Skates gut. Falls dies im Einzelfall nicht zutrifft kommen Sie zum nächsten Lehrgang einfach noch einmal, der Betrag von Euro 35,- fällt nur einmal an. Lehrgangsinhalte sind: Inline (Schutz-) Ausrüstung, Stop- und Bremstechniken, Vermeiden von Unfällen, Fallübungen, Sicherheit im öffentlichen Verkehr.

Ein Lehrgang besteht jeweils aus zwei Terminen (jeweils 18.30 Uhr bis ca. 20.00 Uhr). 

Infos und Anmeldungen bei Manfred Rasp unter Tel. 06221-381490 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

In der Hoffnung dass zur letzten Übungsstunde in 2011 alle Kinder da sein würden war der Nikolaus wieder in die Sporthalle des Elisabeth von Thadden Gymnasiums gekommen. Doch auch andere Vereine haben kurz vor Weihnachten ihre Feiern. Bis auf wenige, die verhindert waren, traf der Nikolaus alle Kinder an. Nachdem er sich über die Fortschritte unserer Jüngsten hatte überzeugen können war er hocherfreut und händigte jedem Kind ein neues „InLions“ T-shirt und eine Tüte mit Süßigkeiten aus. Anschließend wurde die Übungsstunde mit von den Eltern mitgebrachtem Gebäck, sowie Kinderpunsch und Kakao abgerundet.

alt

Auch dieses Jahr kam der Weihnachtmann mit seinem großen Sack und hat für jeden etwas mitgebracht.