Drucken

Am 22.10.11, einem kalten aber sonnigen Samstagmittag traf die Heidelberger Herren Lacrossemannschaft zu Hause auf München. Es war wohl das erste Spiel seit sehr langer Zeit, bei dem das Heidelberger Lacrosse Team die gleiche Anzahl an Spielern im Kader besaß, wie die gegnerische Mannschaft. Mit Zuversicht auf ein gutes Spiel starteten die Herren motiviert in das erste Viertel. Ein 2:2 im ersten Viertel zeigte die Ausgeglichenheit der 2 Mannschaften. Leider verloren die Heidelberger Herren, wie schon in den letzten Spielen, zunehmend an Konzentration; viele kleine Fehler erlaubten den Münchnern einige weitere Tore zu schießen und eine klare Führung zu übernehmen. Durch Fehlpässe in der Offensive und generell unruhiges Spielen schaffte Heidelberg es auch nicht mehr aufzuholen oder überhaupt noch ein Tor zu schießen. Dadurch erfuhr der TSG erneut eine bittere Niederlage mit 2:14. Meiner Meinung nach war das diese Saison sogar die bitterste, da wir mit einem starken Team, gleichgroßem Kader und gutem Start ins Spiel eine echte Chance hatten zu gewinnen oder zumindest ein knapperes Ergebnis zu erzielen.

Sebastian Burgert

Hier findet ihr Photos zum Spieltag.