Drucken

Wir bleiben auf der Bahn, richten das Augenmerk aber auf die älteren Herrschaften plus eine Dame. Bei den BaWü-Seniorenmeisterschaften glänzten die TSGler mit 5 Medaillen bei 5 Starts. Allen voran Marcus Imbsweiler, der sich auch durch muskuläre Probleme nicht von einem Doppelsieg in der M50 abhalten ließ: erst über 5000m (17:05,74 min), kurz danach auch über 1500m (4:43,50 min). Florian Kienle (M40) verbesserte einmal mehr seine 800m-Bestzeit, die nun bei 2:08,37 min steht – ebenfalls Gold. Ulla Maichle meldete sich nach siebenjähriger (!) Wettkampfpause über die 200m zurück und wurde mit Silber in der W50 belohnt (36,50 s). Und auch unser Oldie Helmut Diehm ging nicht medaillenlos nach Hause. Auf der Stabhochsprunganlage im benachbarten Bad Schönborn sicherte er sich nach übersprungenen 2,20m Bronze in der M75.