Drucken

Tobis Leistungen in diesem Jahr und speziell sein Ergebnis von Bad Liebenzell blieben auch in seiner Wahlheimat Eberbach nicht verborgen. Bei der dortigen Sportlerehrung Anfang Dezember wurde er gleich im ersten Anlauf zum Sportler des Jahres gekürt. Damit trat er in die Fußstapfen seines Trainingspartners Timo Bracht, des wohl bekanntesten Eberbacher Sportlers. Und wenn jetzt jemand behauptet, Tobi sei nur wegen dieser Ehrung nach Eberbach gezogen, den verweisen wir hoffnungsfroh auf die Sportlerwahl in Heidelberg Anfang nächsten Jahres.