Drucken

… hätte Alex Scheid bei der Weinheimer Kurpfalzgala schneller laufen müssen und er hätte eine neue Bestzeit, aber so verpasste er seine bisherige schnellste Zeit (11,37s) über 100m mit 11,39s knapp. Damit allerdings weiß er, dass er unten raus gut drauf ist. Dies bewies er auch bei den Baden-Württembergischen U18-Meisterschaften in Pliezhausen, wo er mit den beiden Dossenheimern David Schlenker und Florian Weiss sowie TSG78er Daniel Chatard trotz verpatztem ersten Wechsel mit 45,15s Vizemeister in der 4x100m-Staffel wurde und eine super Schlussgerade lief. Danach waren Daniel und Alex schon leicht ermüdet, erreichten aber im strömenden Regen immerhin noch die Plätze 5 (52,48s) und 6 (52,60s) über 400m – wir gratulieren.