Drucken

… denn wir waren nur wenige TSG78er bei den Baden-Württembergischen Seniorenmeisterschaften in Helmsheim, aber Tobias Balthesen (1.), Helmut Diehm (5.), Marcus Imbsweiler (2. + 3.), Jürgen „Robbo“ Hofstätter (1.) und Christian Maichle (3.) konnten insgesamt durch ihre Leistungen und/oder Platzierungen mehr als überzeugen und viele Erfolge verzeichnen. Im Einzelnen waren dies: Tobias war Tagesschnellster über 5000m (16:24,85min – Sieger M35), Helmut wurde guter Fünfter im Hochsprung der M70 – Stabhoch (seine Stärke) wurde ausgelagert und kommt in 14 Tagen dran – Marcus in der M45 zunächst Dritter über die ungewohnten 400m (61,44s) und nur eine Stunde später noch etwas beinmüde in 16:31,98min Vizemeister über die 5000m. Robbo (M50) zog seine Stadionrunde gewohnt souverän durch und beendete diese in 58,22s mit Platz 1. Am nächsten Tag musste Chris dann noch als einziger TSG78er ran und warf den Diskus in der M50 mit 40,57m nahe an seine Bestleistung. Doch das Gute zum Schluss: Alle haben noch Potential nach oben bis in 6 Wochen die Deutschen Meisterschaften sind – viel Erfolg und gutes Training!