Drucken

… zeigten sich einige unserer AthletInnen zu Saisonbeginn als ein „Wettkampf-Paket“ anstand: am 1. Mai lief Alex Scheid (U20) in Mannheim bei regennasser Bahn gleich zweimal zur Bestleistung (100m in 11,12s und 200m in 22,14s), um am 3. Mai in Walldorf im dritten Saisonrennen die dritte Bestleistung drauf zu packen (300m in 35,56s). Aber auch die anderen waren super drauf: Daniel Chatard (U20) warf den 800g-Speer (40,75m) zur PB (persönliche Bestleistung) und lief die 300m (37,27s) in PB, Xaver Einsle und Helmut Diehm (als Senioren in der Männerklasse startend) errangen einen Doppelsieg beim Stabhoch (2,70m und 2,10m), Philip Werner gewann trotz Anlaufproblemen beim Weitsprung der U18 (5,51m bei 1,9m/s Gegenwind) und Myriam Stucky (als U16 in der U18 angetreten) sprang feine 4,23m – und landete hier bei allen 6 Sprüngen hinter der 4m-Marke, die 2013 noch ein Problem darstellte. Zum Abschluss des „Wettkampf-Paketes“ (3 Wettkämpfe in 4 Tagen) konnte Alex nochmals in Mannheim über 100m starten und war im Endlauf mit 11,23s etwas langsamer als im Vorlauf (11,15s), was nach diesem Paket aber vollkommen normal war. Fazit: wir sind bereit für die Saison 2014 !