Drucken

... ließen sich auch diesmal wieder nicht abhalten, am 1. Mai, bei teilweise starkem Regen, mit Begeisterung am Wettkampf des SV Rohrhof teilzunehmen. Am Nachmittag zeigten sich dann sogar noch ein paar Sonnenstrahlen, dafür aber regnete es für die TSG 78 Heidelberg an Medaillen.  
Bei den Kinder-Leichtathletik-Wettkämpfen holten sich nicht nur unsere beiden U10 Teams, mit Lennart Krohn, Moritz Friederich, Lasse Bloss und Nikita Bergmann Rang 1 und mit Christopher Hartmann, Marie Bollen, Benedikt Bürger und Nils Benighaus Rang 2, sondern auch noch unsere zwei U8 Teams, mit Bennet Krohn, Josiah Bloss, Flavia Schmidt, Lasse Dietrich und Philipp Schröder den 1. Platz und mit Theo Faber, Luca Benighaus, Adrian Hieber, Giovanni Marozzo und Anna Bollen den 2. Platz, worauf ein großer Jubel ausbrach!
Lennart Krohn (M9) holte sich auch noch in der U12 (M10) den 3. Platz im Dreikampf und zusammen mit Youssef Galal El-Din, der mit einem souveränem Ballwurf von 39,50m die anderen Teilnehmer um einiges hinter sich ließ, Matteo Schmidt, Felician Roth und Hugo Hansen den 1. Platz in der Mannschaftswertung. Matteo zeigte übrigens den zweitbesten Weitsprung und lief auch als Drittschnellster des 50m Laufes in der M10 durch das Ziel. Leider wollte der Ball dann nicht sehr weit fliegen. Gute Leistungen zeigten noch Johannes Bürger, Marvin Benighaus und Elia Bloss. Auch unsere beiden U12 (W10) Mädchen, Coco Toth und Maike Holzner, die sich allerdings noch nicht besonders mit dem Ballwurf angefreundet haben, können mit ihrem 7. und 8. Rang durchaus zufrieden sein.
Besonders hervorzuheben wäre noch der 1. Platz im Dreikampf von Manuel Peters (U14/M12), der diesmal seine leichtathletischen Fähigkeiten mit einem Weitsprung von 4,28m und einer Laufzeit auf 75m von 12,19s voll unter Beweis stellen konnte – nur weiter so!!!