Im Rahmen unserer Qualitage mit Einweihung der neuen Laufbahn ging ein Raunen durch die Trainingsgruppe, denn endlich haben wir wieder ein „5m-Mädel“. Clara Schiltenwolf knackte auf der neuen Weitsprunganlage diese Schallmauer und sprang genau 5,00m – BRAVO, danach half sie natürlich gleich als Kampfrichter, denn über 550 gemeldete Teilnehmer in rund 950 Disziplinen wollen natürlich „versorgt“ werden. Auf der neuen Bahn überzeugten dann Clara (100m), Maxi Walter (800m) und Niko Hankiewicz (100m) mit Leistungen nahe ihrer Bestzeit. Und auch unsere beiden Stabis, Helmut Diehm und Xaver Einsle erreichten Saisonbestleistungen, Helmut mit 2,20m (außerdem noch beim Hoch mit 1,20m) und Xaver mit 2,70m - und das bei diesem Saunawetter und parallelem Kampfrichtereinsatz – BRAVO und DANKE!