Drucken

Mit passablen (so schnell wie letztes Jahr im 1. Lauf der Hallensaison) startete Alex Scheid beim Meeting in Sindelfingen über 200m (22,64s), womit er den 3. Platz unter 25 Startern belegte. „Passabel“ nur deshalb, weil er uns letztes Jahr verwöhnt hat und natürlich dieses Jahr selbst von sich noch mehr erhofft … eigentlich war der Einstand aufgrund der neuen Belastung Studium wirklich gut!
Leider muss Alex jetzt die folgenden baden-württembergischen, süddeutschen und deutschen Meisterschaften aus Zeitgründen bzgl. Studium unbesucht lassen, aber das Training kann er wie gewohnt weiterführen und schlägt dann in der Sommersaison zu.