Am 7.2.2017 fand die Jahreshauptversammlung der Turnabteilung statt. Insgesamt fünf Abteilungsmitglieder, die Übungsleiterin Eva Kortsch und die FSJ'lerin der TSG 78 waren zur Abteilungsversammlung erschienen. Die Bereichsleiter und die Geschäftsstelle berichteten über die Geschehnisse des vergangenen Jahres. Der Kassenbericht 2016 und die Budgetplanung 2017 wurden vorgestellt. Bei den Neuwahlen konnten leider die offenen Ämter des Abteilungsleiters, des Stellvertreters und des Kassenwartes erneut nicht besetzt werden. Die Kassenprüferin Liselotte Baer wurde wieder gewählt. Für den Bereich Geräte ist weiterhin Elke Bleiler zuständig.

Um die Nikolausbesuche in den Turnstunden kümmern sich wieder Petra Klöters-Plachky und Ingeborg Fresquet. Vielen Dank dafür! Die Nikolausgeschenke kamen bei den Kindern und Eltern sehr gut an. Der Umstieg von Süßigkeiten zu kleinen Geschenken hat sich also gelohnt. Die Mädchen der Geräteturngruppen bekamen einen finanziellen Zuschuss zur Anschaffung von Trainingsjacken und haben sich darüber ebenfalls sehr gefreut.

Die Abteilung wird ihre Übungsleiter mit einheitlichen T-Shirts ausstatten, damit sie im Trainingsbetrieb leichter zu erkennen sind.

Die FSJ'lerin der TSG 78 Natalie Heiß hat seit September 2016 zahlreiche Aufgaben im organisatorischen Bereich der Turnabteilung übernommen und hilft bei der Durchführung von Übungsstunden. Sie entlastet die TSG-Geschäftsstelle damit enorm.

Interessenten an einer Mitarbeit in der Turnabteilung werden weiterhin gesucht und können sich in der TSG-Geschäftsstelle melden! Vielen Dank!