Drucken

Die Hauptausrichtung im Hatha Yoga ist, das Potential des Körpers zu entwickeln und ihn als Vorbereitung auf die Mediation ins Gleichgewicht zu bringen. Die Werkzeuge dafür sind Atemübungen (Pranayama) und Körperhaltungen (Asanas). Vinyasa Yoga als Unterkategorie des Hatha Yoga meint, dass Asana, Pranayama und andere Yogatechniken sachkundig aufeinander aufbauen sollen, um so ein Voranschreiten der Fähigkeiten und Absichten zu bewirken. Für Yogaanfänger bedeutet dies, dass sie genau dort abgeholt werden, wo sie sich aktuell befinden und zu einem ausgewogenerem Körpergefühl geführt werden.

Termin:            9.11.2017 bis 8.2.2018, donnerstags von 20.00-21.30 Uhr

Ort:                  Mönchhof-/ Keplerschule, obere Halle

Kosten:            Nichtmitglieder 90,- Euro (12 Termine), Turnabteilungsmitglieder kostenlos

Leitung:           Hadije Henke, Yogalehrerin

Anmeldung:     TSG-Geschäftsstelle unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! , Tel. 06221-412819